Sie interessieren sich für ein Kirchenmusik-Studium?



Veranstaltungshinweise

  • Do., 30.03.2017, 19:00 Uhr
    Haus der Kathedrale, Dresden:

    Vortragsreihe "Musik und Glaube"

    Musik als Gegenwart Gottes

    Erinnerungen eines protestantisch Sozialisierten
    Prof. Dr. Karl-Siegbert Rehberg, Dresden

alle Termine
Dann streben Sie eine sehr vielseitige, interessante Ausbildung an, die gleichermaßen Ihre spielerischen, sängerischen, geistigen und kommunikativen Fähigkeiten entwickelt.

Welche Gründe sprechen für ein Studium in Dresden?
  • das Ausbildungsprofil: kirchlich geprägte, ökumenisch offene, gemeindeorientierte Kirchenmusikausbildung mit hohem musikalischem und pädagogischem Anspruch und Fächern wie z. B. Popularmusik, Kinderchorleitung und Gemeindesingen
  • die Professoren, Dozenten und Lehrbeauftragten als anerkannte überregionale Künstler bzw. profilierte Kirchenmusiker der Region
  • die Stadt als kulturelles Zentrum Europas
  • die reizvolle Orgellandschaft mit vielen wertvollen historischen Instrumenten
  • der Hochschulchor mit seinem breitgefächerten Repertoire und den regelmäßigen Chorreisen in verschiedene Gegenden Deutschlands sowie ins Ausland
  • die gemeinsame Studienwoche zu Beginn jedes Studienjahres

Ihre Fragen an uns

start2.jpg

Die Hochschule für Kirchenmusik ist eine Einrichtung der
Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und wird ausschließlich aus kirchlichen Mitteln finanziert. Sie bereitet junge Menschen praxisbezogen auf den kirchenmusikalischen Dienst in Kirchgemeinden vor.

Hochschulflyer

Kirchenmusik - Beruf mit Zukunft