Sie interessieren sich für ein Kirchenmusik-Studium?


Dann streben Sie eine sehr vielseitige, interessante Ausbildung an, die gleichermaßen Ihre spielerischen, sängerischen, geistigen und kommunikativen Fähigkeiten entwickelt.

Welche Gründe sprechen für ein Studium in Dresden?
  • das Ausbildungsprofil: kirchlich geprägte, ökumenisch offene, gemeindeorientierte Kirchenmusikausbildung mit hohem musikalischem und pädagogischem Anspruch und Fächern wie z. B. Popularmusik, Kinderchorleitung und Gemeindesingen
  • die Professoren, Dozenten und Lehrbeauftragten als anerkannte überregionale Künstler bzw. profilierte Kirchenmusiker der Region
  • die Stadt als kulturelles Zentrum Europas
  • die reizvolle Orgellandschaft mit vielen wertvollen historischen Instrumenten
  • der Hochschulchor mit seinem breitgefächerten Repertoire und den regelmäßigen Chorreisen in verschiedene Gegenden Deutschlands sowie ins Ausland
  • die gemeinsame Studienwoche zu Beginn jedes Studienjahres

Ihre Fragen an uns

start2.jpg

Die Hochschule für Kirchenmusik ist eine Einrichtung der
Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und wird ausschließlich aus kirchlichen Mitteln finanziert. Sie bereitet junge Menschen praxisbezogen auf den kirchenmusikalischen Dienst in Kirchgemeinden vor.

Hochschulflyer

Kirchenmusik - Beruf mit Zukunft

Absolventen als Dirigenten im Konzert

Im Rahmen ihrer Diplomprüfung Kirchenmusik A im Fach Orchesterleitung gestalten Magdalena SzesnyPascal Kaufmann und Markus Pfeiffer am Samstag, 29.04.2017, 19:00 Uhr in der Dreikönigskirche Dresden ein Chor- und Orchesterkonzert. Auf dem Programm stehen u. a. die Haffner-Sinfonie von Mozart, Tschaikowskys selten zu hörendes Werk „Auf den kommenden Schlaf“ und das 1. Cellokonzert a-Moll von Saint-Saens. Es musizieren ein Orchester junger Dresdner Musiker und der Chor der Hochschule für Kirchenmusik.

Erstmals erreichen gleich drei Studierende der Dresdner Kirchenmusikhochschule gleichzeitig den höchsten kirchenmusikalischen Abschluss. Das von ihnen gemeinsam konzipierte und organisierte Programm wird von ihnen selbständig erarbeitet.

Eintrittskarten zu 12,- Euro (ermäßigt 7,- Euro) sind im Vorverkauf über die Hochschule für Kirchenmusik oder im Haus der Kirche sowie an der Abendkasse erhältlich.

Stellenausschreibung

Buchhalter/Buchhalterin

In der Hochschule für Kirchenmusik der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens ist die Stelle eines Buchhalters/einer Buchhalterin neu zu besetzen.
Dienstantritt: zum 1. Juni 2017
Dienstumfang: 50 % (20 h/Woche)
Dienstort: Hochschule für Kirchenmusik, Käthe-Kollwitz-Ufer 97, 01309 Dresden

Folgende Aufgabengebiete werden von der Stelle umfasst:

  • Erstellung und Überwachung des Haushaltsplanes
  • Komplette Buchhaltung (rechnerische Prüfung der Belege, Kontierung, Zahlungen, Einzüge, Buchungen, Abrechnung der Fahrtenbücher, Honorar- und Reisekostenabrechnung der Dozenten, Mahnwesen)
  • Archivierung
  • Monats- und Jahresabschlussarbeiten
  • Finanzplanung und Abrechnung von Konzerten (einschließlich Fördermittel) und Projekten
  • Konzertkartenverkauf
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten in finanziellen Fragen, Datenerfassung und -weiterleitung an LKA und ZGAST
  • Erstellung von Honorar- und Mietverträgen
  • Führung und Verwaltung der Buchhaltungskorrespondenz und Erteilung von Auskünften
  • Erstellung von Statistiken für das Statistische Landesamt

Anforderungen an den Stelleninhaber/die Stelleninhaberin:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellter/Verwaltungsfachangestellte bzw. Qualifikation für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst
  • Erfahrungen in der Finanzverwaltung und gründliche Kenntnisse in der Buchhaltung
  • Kenntnisse des kirchlichen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens
  • gründliche Kenntnisse im Umgang mit PC und Bedienung von Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) sowie Bereitschaft und Fähigkeit, sich in die in der Kasse eingesetzte Software (KFM) einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und Verschwiegenheit
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Die Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen gemäß Entgeltgruppe 8 KDVO.
Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet.
Weitere Auskunft erteilt der Rektor, Herr Prof. Lennig, Tel. (03 51) 318 64-0.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis zum 5. Mai 2017 an die Hochschule für Kirchenmusik Dresden, Käthe-Kollwitz-Ufer 97, 01309 Dresden zu richten.