Fortbildungen und Seminare


Wintersemester 2018/2019
Do. 10.01.2019
19:00 - 20:30 Uhr
HfK, Chorsaal
Vortragsreihe "Musik und Theologie"
Musik zwischen Kirche und Konzertsaal
(Haydn: Schöpfung; Mendelssohn: Elias)
Prof. Dr. Dr. h.c. Christfried Brödel
Christian Kollmar
Fr. 25.01.2019
10:00 - 14:00 Uhr
HfK, Chorsaal
Seminar
Update Kinderchor, Teil I
Martina Hergt
Fr. 25.01.2019
16:00 - 20:00 Uhr
HfK, Chorsaal
Seminar
Update Kinderchor, Teil II
Dagmar Grössel (Oldenburg)
Sa. 02.02.2019
10:00 - 16:00 Uhr
HfK, Chorsaal
Vorbereitungskurs
Musiktheorie/Gehörbildung für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden
Prof. Matthias Drude
Dr. Wolfram Hoppe
Die Teilnehmer können innerhalb der Kursdauer in Einzelkonsultationen den Leitern der Fachbereiche Orgel (Prof. Martin Strohhäcker) und Klavier (Prof. Sabine Bräutigam) vorspielen und sich beraten lassen.
Inhalte:
  • Bestimmen und Singen von Intervallen, Akkorden, Tonleitern
  • Nachklopfen und Aufschreiben von Rhythmen
  • Kadenzspiel (auch erweitert)
  • Notendiktat
  • lied- und kadenzbezogene Improvisationsaufgaben
Anmeldeschluss: 25.01.2019
Mo. 04.02.2019
10:00 - 16:00 Uhr
HfK, Chorsaal
Seminar
Jazz/Rock/Pop-Chorleitung
KMD Christoph Spengler (Remscheid)
Pop-Chorleitung - ganz klassisch! Praktische Übungen zu Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen Pop- und klassischer Chorleitung
 
Praktische Übungen zu Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen Pop- und klassischer Chorleitung
• Methodik der Einstudierung
• Klaviergestütztes Proben und chorpraktisches Klavierspiel
• Stilistische Besonderheiten in verschiedenen Genres der Popularmusik
• „Dirigat“ vom Klavier aus mit Head Cues und Count-in
• Klassisches Dirigat kontra Show-Dirigat
Teilnehmerbeitrag: 20 € (Für Studierende der HfK kostenfrei)
Anmeldeschluss: 04.01.2019
Do. 07.02.2019
19:00 - 20:30 Uhr
HfK, Chorsaal
Vortragsreihe "Musik und Theologie"
Geistliche Musik heute
"Weite Räume meinen Füßen, Horizonte tun sich auf"
René Prochotta
Sommersemester 2019
Do. 21.03.2019
19:00 - 20:30 Uhr
HfK, Chorsaal
Vortragsreihe "Musik und Theologie"
Musik und die Kunst des Sterbens
Gesetz und Evangelium im Actus tragicus (BWV 106) von Johann Sebastian Bach
Prof. Dr. Dr. h.c. Christfried Brödel
Do. 04.04.2019
19:00 - 20:30 Uhr
HfK, Chorsaal
Vortragsreihe "Musik und Theologie"
Musik und Sprache
Der Mehrwert des gesungenen Wortes. Geistliche Vokalwerke von Heinrich Schütz und Hugo Distler
Prof. Dr. Dr. h.c. Christfried Brödel
Do. 02.05.2019
19:00 - 20:30 Uhr
HfK, Chorsaal
Vortragsreihe "Musik und Theologie"
Musik und Theologie im Pop-Oratorium
Dieter Falk: Luther-Oratorium
Christian Kollmar
Prof. Matthias Drude
Do. 06.06.2019
19:00 - 20:30 Uhr
HfK, Chorsaal
Vortragsreihe "Musik und Theologie"
Bruch mit der Tradition
Arnold Schönberg und Oliver Messiaen
Prof. Dr. Dr. h.c. Christfried Brödel
Mo. 09.09.2019
10:00 - 16:00 Uhr
Dresden, Arbeitsstelle für Kirchenmusik
Einführung in das Notenschreiben mit der Software "Sibelius"
Prof. Matthias Drude
Dr. Wolfram Hoppe
Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Partituren für die eigene kirchenmusikalische Praxis mittels SIBELIUS in ansprechendem Layout herzustellen.
Voraussetzung: eigener Rechner mit Vollversion von SIBELIUS Ultimate (mit gültiger Lizenz) oder entsprechender Testversion  (30 Tage kostenlos, herunterzuladen unter www.avid.com)
Zusätzliche Bemerkungen:
  1. Der Download der kostenlosen Testversion von SIBELIUS Ultimate setzt eine Registrierung auf der englischsprachigen Website www.avid.com voraus. Ein deutscher Anbieter für SIBELIUS ist www.m3c.de. Dort sind auch die aktuellen Preise angegeben. Wer an einer weiterführenden Schule (Gymnasium, Hochschule) unterrichtet oder lernt, kann die ermäßigte Schulversion erwerben.
  2. Als Abrufangebot kann dieses Seminar im Bereich der gesamten Landeskirche gebucht werden. Die Kosten hierfür werden unabhängig von der Teilnehmerzahl individuell vereinbart. Bei nur 1-2 Teilnehmern ist der vorherige Download der Software und das Mitbringen eines eigenen Rechners nicht erforderlich, aber wünschenswert.
Anmeldeschluss: 15.08.2019